Categories:

von MICHAEL RAUB

Gott gebe, daß das Schulwesen durch allzudetaillierte Einmischung […] nicht
etwa gehindert statt befördert werde.
Franz Sales Wocheler

In Überlingen fällt dem Besucher auf dem Münsterplatz ein graues, überlebensgroßes Denkmal mit der Büste eines freundlich dreinblickenden Mannes mit rundlichem Gesicht auf. Laut den vier Sockelinschriften ist es „Dem Allverehrten Franz Sales Wocheler“, „Dem Stadtpfarrer, Decan und Geistl. Rath, Ritter des Zaehringer Loewen-Ordens“ sowie „Dem Freunde des Volkes, dem Stifter des Schulfond‘s und d. Bibliothek“, von der „Dankbare[n] Stadt und Seine[n] Verehrer[n]“ „Zum hundertjährigen Geburtstag“ gewidmet.

Tags:

No responses yet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.