Categories:

von ULF WIELANDT

In Ergänzung zu der historischen Gesamtdarstellung des ehemaligen Bad Boll von Mathias Wider seien im folgenden einige balneologische Aspekte ergänzt. Zu erinnern ist vor allem auch daran, dass es die besonderer Qualität des Wassers dieser „seit Jahrhunderten gekannten und gewürdigten“1 Mineralquelle war, die zur Grundlage für den touristischen und wirtschaftlichen Aufschwung der kleinen Siedlung im späten 19. Jahrhundert wurde.

Tags:

No responses yet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.