Categories:

Der Band des Jahrgangs 2017 komplett zum Ansehen oder Herunterladen.

Categories:

von THOMAS KRING

Das Projekt I (Planungsphase) des Naturschutzgroßprojektes Baar (NGP Baar) wird seit 2013 im Rahmen des Programms „chance.natur – Bundesförderung Naturschutz“ durchgeführt. Mit diesem Programm werden seit 1979 durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums …

Categories:

von WOLF HOCKENJOS

KARL HASEL (1909–2001), der Göttinger Professor der Forstgeschichte mit badischen Wurzeln, hatte dem Verfasser eines Tages ein Bündel Konzeptpapier in DIN-A5-Format überlassen, beiderseits beschrieben in dünner, mitunter kaum leserlicher Maschinenschrift, Abschriften aus Akten des Karlsruher Generallandesarchivs (GLA). …

Categories:

von HANNAH MIRIAM JAAG und THOMAS KRING

Mit der genetischen Untersuchung des Vorkommens des Alpenveilchens im Brigachtal konnte nachgewiesen werden, dass es sich dabei um das Europäische Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens) und nicht um eine Zuchtform handelt. Gegen ein natürliches Vorkommen …

Categories:

von TOBIAS LENHART und ALEXANDER SIEGMUND

Die Lufttemperatur dient oft als Indikator für Klimaveränderungen. Aber auch aus der Analyse von Erdbodentemperaturen in verschiedenen Tiefen lassen sich Trends der Klimaentwicklung erkennen. Beides wird für die Baar auf Basis 20jähriger Messungen von …

Categories:

von EKKEHARD BÄCHLE

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg pflegt seit mehreren Jahren eine Hochschulkooperation mit der russischen StolypinAkademie am Standort in Saratow (830.000 Einwohner) am Unterlauf der Wolga. Die Stolypin-Akademie hat den Auftrag, den akademischen Nachwuchs …

Categories:

von HUGO SIEFERT

Der folgende Aufsatz setzt die Darstellung fort, die unter dem Titel Zu den Anfängen einer „Donaueschinger Musik“ im Band 59 (2016) der Schriften der Baar abgedruckt ist. „Das Weltjudentum ist ein Problem & zwar ein Rassenproblem“, schrieb …

Categories:

von WOLFGANG HEITNER

Der Umgang mit der zwölfjährigen Herrschaft des Nationalsozialismus gerade auf lokaler Ebene ist über Jahrzehnte hinweg eher von Verdrängung und Verschweigen als von Aufarbeitung und Offenlegung der Fakten geprägt gewesen.
Diese Haltung wurde in vielen Kommunen eingenommen …

Categories:

von PETER GRAßMANN

Worin liegt die Faszination von Flughäfen? Vielleicht in den Widersprüchen, zwischen denen sie existieren: Sie sind, ebenso wie Bahnhöfe, Orte des Ortswechsels. Sie stehen am Beginn oder am Ende einer Reise, in ihnen spiegelt sich das Fernweh …

Categories:

von HUBERT MAUZ

Mit „Schaffen und Wallfahren“ kann man diesen Aufsatz umschreiben. Ihr
hartes Leben unter oft widrigen Bedingungen hatten die Menschen im Bregtal
und Umgebung mit großer Gottesfurcht gemeistert. Wenig ist davon in der Landschaft für uns Heutige sichtbar. …

Categories:

von JOHANN DIETRICH VON PECHMANN

Die Territorien im 16. Jahrhundert und die Einführung der Reformation Im 16. Jahrhundert war die hiesige Landschaft politisch zersplittert. Weite Bereiche des Landes gehörten dem Haus Fürstenberg als Landgrafen in der Baar.
Die Stadt Villingen …

Categories:

von MATTHIAS WIDER

Die Aufnahme der schwäbisch-alemannischen Fastnacht in die Liste des nationalen immateriellen Kulturerbes im Jahr 2014 attestiert die besondere kulturhistorische und gesellschaftliche Bedeutung des Fastnachtsbrauches.
Mit dieser Auszeichnung, auf die der Dachverband Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V. (VSAN) zu …

NEWSLETTER ANMELDEN